Brief ans Christkind Dr. Jan Perras

Liebes Christkind,

nach diesem Jahr, das maßgeblich durch die Corona-Pandemiebestimmt war, wünsche ich mir, dass wir - jeder einzelne - wieder zu mehr Vertrauen zurückfindet. Zu mehr Vertrauen und zu mehr Verantwortungsbewusstsein, insbesondere für unserer Umgebung, unsere ganze Welt eingeschlossen.

Ich wünsche mir, dass wir wieder zu mehr Empathie zurückfinden, im kleinen Kreis der Familie, der Freunde, der Arbeitskollegen und natürlich auch gegenüber allen Bewohnern dieses einmaligen Planeten.

Ich bedanke mich bei allen, die im vergangen Jahr mit außergewöhnlichem Engagement, Erfindungsreichtum und Hilfsbereitschaft diese Zeit für viele erträglicher gemacht haben.

Vor allem bedanke ich mich bei allen Kolleginnen und Kollegen unserer Klinik die sich in bewundernswerter Weise dieser außergewöhnlichen Situation gestellt haben und mit nicht selbstverständlichem Engagement das Jahr 2020 bewältigt haben.

Ich wünsche allen, die ich bis jetzt in meinem Leben kennen lernen durfte, aber auch denen, die ich noch nicht kennen lernen durfte, viel Gesundheit und Zufriedenheit im kommenden Jahr 2021.

 Dr. Jan Perras, Leitender Arzt Intensivmedizin in der BG Unfallklinik Murnau


 

Zurück