Aktuelles

Kleines Gesundheitsnetzwerk

Kleines Gesundheitsnetzwerk

Kleines Gesundheitsnetzwerk

Um die Denkstrukturen in der Gesundheitsregion weiter zu verbessern, wurde von Frau Hilsenbeck ein zusätzliches „kleines“ Netzwerk erschaffen, um Anregungen und Vorschläge von Außen einzuholen. Ziel dieser Initiative ist, durch die Mobilisierung von fachlicher Expertise aus Gesellschaft und Wirtschaft, einen interdisziplinären Ansatz in der Bearbeitung der Gesundheitsregion zu finden.

Schwerpunktthema bei unserem ersten Treffen, welches bereits am 05.02.2014 stattgefunden hat, war das Thema, wo und wie die teilnehmenden Personen bei der Schaffung eines ganzheitlichen Gesundheitsbewusstsein unterstützen können.

Am Montag, den 24.03.2014 fand dieses Treffen zum zweiten Mal statt. Schwerpunktthema war das Konzept „gesund leben“ und Maßnahmen, welche Kernpunkte die Gesundheitsregion weiter bearbeitet (gesunder LKR, BGM, gesunder Urlaub).

Teilnehmende Personen: Herr Dr. Huber, Herr Dilfer, Herr Schackmann, Bürgermeister Nunn, Herr Schneider, Herr Paulus, Herr Kratz, Hr. Zahler und Frau Hilsenbeck

Vielen Dank an alle Teilnehmer für das sehr intensive Brainstorming.

Zurück